Gamification Startseite

Eric Zimmerman – In Defense of Beauty (DiGRA Keynote)

Eric Zimmerman trug in seiner Keynote auf der letzten DiGRA-Konferenz einige Bedenken zur Instrumentalisierung von Spielen in Gamification u.ä. Feldern vor, die ich in Teilen mittrage.

Im sicher noch eine Weile andauernden Prozess, sich als akademische Disziplinen zu etablieren, müssen sich Game Studies / Research / Design / Development stets rechtfertigen. Die Wirkungsforschung trat an, um die Effekte des Gebrauchs des Mediums näher zu bestimmen, weniger um Erkenntnisgewinne über das Medium selbst zu gewinnen. Gamification, Serious Games, Edutainment Games, Persuasive Games … suchen nach Möglichkeiten, die Wirkungsweise von Spielen für unterschiedliche Zweckdienlichkeiten zu zähmen. Weitere anwendungsorientierte Disziplinen verweisen auf Berufsqualifizierung für den nicht mehr ignorierbaren (Video-)Games-Markt. Zimmerman macht auf die Gefahr aufmerksam, unter diesem Instrumentalisierungsdruck das Wesentliche aus den Augen zu verlieren.

Empfohlene Beiträge:

  1. Play – Kurzfilm von David Kaplan und Eric Zimmerman

    Das Ergebnis der interdisziplinären Zusammenarbeit von Filmemacher David Kaplan und...

Dein Kommentar