Gamification Startseite

Archiv
Tag "Game"


Keine Gamification, aber ein innovatives Games-Projekt einiger meiner Studierenden. Auch die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift “Digital Production” enthält in der Rubrik “Interactive” ein sechsseitiges Feature zum Projekt “Decalon”.

Mit Decalon wurde ein spielbarer Prototyp eines transmedialen First Person Action Adventures geschaffen, der es Spielern ermöglicht, eine über mehrere Plattformen erzählte, zusammenhängende Geschichte zu erleben und Aufgaben zu lösen. Decalon startet zunächst in einer typischen First Person-3D-Umgebung mit klassischer Mouse/Keybpard-Steuerung. Die Interaktion mit dem Spiel beschränkt sich jedoch nicht auf dieses Interface:

Im Spielverlauf muss das „Hacking-Pad“ genutzt werden – eine Anwendung, die der Spieler (oder ein zweiter) über den Browser im PC, Smartphone oder Tablet bedient. Aktionen auf diesem Hacking-Pad haben unmittelbare Auswirkungen in der 3D-Umgebung. Absolviert ein Spieler z. B. ein Minigame, wie das zeitkritische Nachzeichnen einer Form, öffnen sich Türen und Barrieren in der 3D-Welt.

Der Decalon-Prototyp steht ab August zum freien Download unter www.decalon-game.com und wurde von den Intermedia Design-Studenten Matthias Guntrum, Stephan Wirth, Daniel Denne und Ben Palfner unter meiner Betreuung in Zusammenarbeit mit den Informatikstudierenden Mario Maus und David Jagoda entwickelt.
Decalon-Homepage

Zum ganzen Artikel